Bildleiste

Schutz- und Hygienekonzept für Veranstaltungen im Aryatara Institut

Generelle Sicherheits- und Hygieneregeln

Es liegt uns sehr am Herzen, Deinen Besuch im Aryatara Institut so sicher wie möglich zu gestalten. Dabei sind wir aber auch auf Deine Bereitschaft und Unterstützung angewiesen. Es ist daher wichtig, dass allen Anweisungen der Mitarbeiter des Aryatara Instuts vor Ort Folge geleistet wird. Es gelten die folgenden Bestimmungen, die wir im Rahmen der aktuell gültigen Verordnungen und auch im Rahmen unseres Hausrechts festlegen.

Bis auf Weiteres werden die nutzbaren Sitz-Plätze von Mitarbeitern des Zentrums bestimmt und die Matten und Stühle entsprechend ausgelegt bzw. Gekennzeichnet. Bitte halte die vorgegebene Sitzordnung ein. Das Sitzplatzangebot wird in Abhängigkeit vom Infektionsgeschehen ggf. angepasst.

Es wird gebeten, beim Betreten sowie beim Verlassen des Aryatara Instituts die Desinfektionsmittelspender zu benutzen, sowie die allgemein bekannten Hygieneempfehlungen ("AHA Regel") einzuhalten.

Generelles Abstandsgebot

Oberstes Gebot ist die Einhaltung der Abstandsregel von 1,5 m zwischen Personen in allen Räumen des Aryatara Instituts, beim Betreten und Verlassen der Räumlichkeiten, auf den Gängen, sowie im Außenbereich, wo es platzbedingt möglich ist. Bitte achte darauf, möglichst nicht im Gang aneinander vorbei zu gehen und stimme dich mit entgegenkommenden Personen ab, wer geht und wer wartet. 

2G-Regel

Es haben nur Geimpfte oder Genesene Zugang in das Aryatara Institut. Die Einhaltung der 2G-Regel muss vom Aryatara Institut kontrolliert werden. Impf- oder Genesenennachweise sind vorzulegen. Sowohl Gäste als auch Mitarbeiter, die sich nicht daran halten, müssen bei Überprüfungen durch die Kreisverwaltungsbehörde mit einem Bußgeld rechnen.

Lüftung / warme bequeme Kleidung

Die Räume müssen regelmäßig bis permanent gelüftet werden. Das bedeutet, dass die Räumlichkeiten je nach Wetterlage kalt und zugig sein können. Bitte daher unbedingt ausreichend warme bequeme Kleidung und evtl. eine warme Decke mitbringen.

Kontaktdatenerfassung

Im Aryatara Institut sind die Kontaktdaten zu erheben. Bitte verwende hierfür bevorzugt die Corona-Warn-App oder alternativ die ausliegenden Formblätter.

Maskenpflicht (FFP2/KN95)

Im Aryatara Institut gilt eine generelle Maskenpflicht (FFP2/KN95), auch am Sitzplatz darf die Maske nicht abgelegt werden. Nur der Meditations-/Vortragsleitung ist es gestattet, die Maske am Sitzplatz während des Vortrages abzulegen.

Ausschluss vom Besuch des Aryatara Instituts

Personen mit Kontakt zu COVID-19-Fällen in den letzten 14 Tagen und/oder Personen mit COVID-19 assoziierten Symptomen (akute, unspezifische Allgemeinsymptome, Geruchs- und Geschmacksverlust, respiratorische Symptome jeder Schwere) dürfen das Aryatara Institut nicht betreten.

In-Kraft-Treten

Dieses Schutz- und Hygienekonzept für das Aryatara Institut tritt am 21.09.2021 in Kraft und ersetzt das bisherige Schutz- und Hygienekonzept.