Bildleiste

Lhabab Duchen Spendenaktion

Am Mittwoch, 27. Oktober 2021, ist Lhabab Duchen, einer der vier buddhistischen Hauptfeiertage. An diesem Tag erinnern wir uns an die Rückkehr des Shakyamuni Buddha aus dem Götterbereich der Dreiunddreißig in die Welt der Menschen, die sich am 22. Tag des neunten Monats nach dem tibetischen Kalender jährt.
Der Legende nach verstarb Königin Māyā, die leibliche Mutter des Buddha, sieben Tage nach dessen Geburt und wurde im „Himmel der Dreiunddreißig, einer Götterwelt, wiedergeboren. Um die Güte seiner Mutter zu erwidern, begab sich Shakyamuni Buddha im Alter von 41 Jahren für einige Monate dort hin und gab zum Wohle der Götter und seiner eigenen Mutter Belehrungen, wodurch sie die Befreiung aus dem Daseinskreislauf erlangte. Sein Schüler Maudgalyana bat ihn, wieder zurückzukehren. Nach einer langen Debatte stimmte Shakyamuni Buddha schließlich an einem Vollmondtag zu und kehrte sieben Tage darauf zurück.
 
Jede Handlung, die während Lhabab Duchen ausgeführt wird, wird in ihrer Kraft vervielfacht. Die karmischen Ergebnisse werden mit hundert Millionen multipliziert, wie Lama Zopa Rinpoche aus dem Vinaya-Text Schatz der Zitate und Logik zitiert. Es ist eine sehr kraftvolle Zeit, um zu praktizieren und das eigene Engagement für Dharma-Praxis und Studium zu erhöhen.
 
Darum werden zum Wohle aller Wesen Tausende von der Sangha (Ordensgemeinschaft) am kommenden Mittwoch in verschieden Klöstern, wie dem großen Kloster Sera Je in Indien, Sutras rezitieren (z.B. das Sutra des Goldenen Lichts, Sanghata Sutra, Diamantsutra) und vielerlei Gaben darbringen, unter anderem auch Roben an die Shakyamuni-Buddha-Statue im Mahabodhi-Tempel in Bodhgaya (Indien) und Safran und Regenschirme an die Stupas von Boudhanath und Swayambunath in Nepal.

Spendenaktion zum Jahresende

Lhabab Duchen ist auch eine günstige Gelegenheit für Dich, heilsame Handlungen auszuführen und ausgedehnte Dharma-Praxis zu machen, um das daraus entstehende positive Potenzial hundert Millionen Mal zu multiplizieren. Indem Du z.B. Darbringungen machst, auf Shakyamuni Buddha meditierst, Mantras und Sutras rezitierst, Geduld, Großzügigkeit oder andere heilsame Tugenden praktizierst, trägst Du unermesslich viel zu Deinem Glück in diesem und in zukünftigen Leben bei. Durch die Praxis von Großzügigkeit legst Du zum Beispiel den Grundstein für Wohlstand oder sogar Bedingungen, um auch in zukünftigen Leben, Dharma Belehrungen zu erhalten.

Darum möchten wir Dich im Folgenden gerne auf unsere Jahres-Spendenaktion aufmerksam machen, die für uns die wichtigste Möglichkeit ist, für Spenden zu werben.
Spenden, seien sie groß oder klein, sind für unser Institut die Stützpfeiler unseres Wirkens: Wir bieten mit Freude allen Interessierten den Rahmen für wertvolle Dharma-Belehrungen durch Ordinierte, wie auch für weitere Angebote rund um die tibetisch-buddhistische Kultur. Mit einer Spende trägst Du wesentlich dazu bei, das Aryatara Institut hierbei zu unterstützen, denn die Mitgliedsbeiträge decken die umfassenden Betriebskosten bei Weitem nicht ab. Darüber hinaus ist auch dieses herausfordernde Jahr nicht spurlos an uns vorbeigezogen, da Besucher und Spenden vor Ort ausgeblieben sind. 
 
Die Jahres-Spendenaktion beginnt mit Lhabab Duchen (27. Oktober) und endet am 28. November 2021.
Auch heuer möchten wir kein Spendenziel benennen, denn es ist uns wichtig, dass jeder auf sich schaut, wieviel er oder sie geben möchte oder kann. Wir freuen uns über jeden einzelnen Beitrag.
Auf unserer Webseite werden wir für jeden eingegangenen Betrag über 100 EURO einen Glückskäfer setzen.

Spende jetzt!

Spendenkonto: GLS Gemeinschaftsbank eG
IBAN: DE37430609678230497100
BIC: GENODEM1GLS
Kennwort: "Spende" 

Als Dank möchten wir stellvertretend für jede Spenderin und jeden Spender ein Licht an Shakyamuni Buddha darbringen, wodurch eine Ursache für Weisheit geschaffen wird. Diese werden wir im Sinne aller Spender und Spenderinnen widmen – das erste Mal jetzt am Mittwoch zu Lhabab Duchen, dann am Morgen des 19. November (partielle Mondfinsternis) und abschließend am 28. November 2021, dem Ende unserer Spendenaktion.

  • Gerne kannst du deine Verdienste auch anderen widmen. Schicke dafür bitte eine E-Mail mit deiner Widmung an: mail@aryatara.de
  • Für eine Spendenbescheinigung teile uns bitte deine Adresse mit, sofern du kein Mitglied bist. Gerne auf dem Überweisungsträger oder per E-Mail.

 
Beachte: Die Berechnung von Feiertagen richtet sich nach der Indischen Zeit (IST), nicht nach der MEZ: Lhabab Duchen beginnt demnach am Abend des 26.10. um 20:30 Uhr und endet am 27.10. um 20:30 Uhr. Den Zeitzonen Converter findest du hier.