Bildleiste

Ehrwürdige Losang Palmo (Rita Riniker)

Ehrw. Rita Riniker Ehrwürdige Losang Palmo (*1950) ist Schweizerin und lebte von 1991 bis ca. 2006 als tibetisch-buddhistische Nonne in Dharamsala, Indien, wo sie im „Tushita Meditation Centre“ Kurse über buddhistische Grundlagen und Meditation durchführte.

Sie lehrt seit vielen Jahren in Europa, Israel, Australien und Neuseeland. Seit 2007 konzentriert sich Ani Losang auf die Schweiz, wo sie 6 Monate im Jahr im Longku Zentrum in Bern lebt und unterrichtet und von den umliegenden FPMT Zentren in Europa eingeladen wird. Weitere drei Monate im Jahr verbringt sie in Israel, wo sie auch als Lehrerin tätig ist.

Durch ihre humorvolle, bodenständige und zugleich einfühlsame Art gelingt es Ani Losang, eine Brücke zwischen Buddhismus und westlichen Religionen zu schlagen. Sie erklärt und bearbeitet die Themen des tibetischen Buddhismus so, dass sie auch in unserem Alltag zum Tragen kommen – wo Buddhismus praktiziert und gelebt sein will.

Vielen Jahre besuchte Ehrw. Losang Palmo das Aryatara Institut regelmäßig um Seminare zu halten.